TriRhenaTech

Die am 14. November 2014 gegründete Allianz TriRhenaTech wird von den Hochschulen Furtwangen, Karlsruhe, Kaiserslautern und Offenburg, der Alsace Tech, das 14 Elitehochschulen im Elsass umfasst, und der Fachhochschule Nordwestschweiz getragen. Ziel dieser Allianz ist es, einen gemeinsamen Ansatz des Bildungs-, Forschungs-, Entwicklungs- und Technologietransfers im Bereich der angewandten Wissenschaft in der trinationalen Metropolregion Oberrhein zu fördern.

Leitung

Die Geschäftsleitung der Allianz besteht aus Marc Renner, Direktor des Institut National des Sciences Appliquées Strasbourg und Sprecher der Allianz, Crispino Bergamaschi, Präsident der Fachhochschule Nordwestschweiz, sowie Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg.

Mitglieder

Fachhochschule Nordwestschweiz
Präsident Prof. Dr. Crispino Bergamaschi

Hochschule Furtwangen
Prorektor Prof. Dr. Edgar Jäger

Hochschule Offenburg
Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber

Hochschule Kaiserslautern
Vizepräsident Prof. Dr. Albert Meij

Alsace Tech
Sprecher Prof. Dr. Marc Renner
Duale Hochschule Baden Würtemberg - Lörrach
Rektor Prof. Dr. Theodor Karl Sproll
Hochschule Karlsruhe
Prorektor Prof. Dr. Franz Quint

Geschäftsstelle

L'alliance TriRhenaTech s'est dotée depuis mars 2015 d'un secrétariat. Celui-ci, rattaché au porte-parole de l'alliance, est actuellement basé à Strasbourg

Missions du secrétariat:

  • Favoriser l'interconnexion scientifique entre les chercheurs de TriRhenaTech
  • Accompagner les porteurs de projet dans l'élaboration de leurs demandes de financement
  • Soutenir la mobilité transfrontalière des étudiants de l'alliance à travers la mise en place d'initiatives communes
  • Permettre le dialogue entre les établissements membres
  • Organiser les échanges avec les acteurs politiques régionaux, nationaux ou européens
  • Assurer la visibilité de l'alliance et ses actio